Die Schuhe, die wir für uns selbst wählen, wachsen mit uns auf. In der Grundschule ging es nur darum, dass sie sich in der High School wohlfühlten und gut aussahen, aber wenn ein Mann reif wird, beginnt er die Bedeutung des Aussehens zu erkennen, und Schuhe sind eines der ersten auffälligen Elemente.

  1. Braunes Leder Brogsy

Ihre elegante Erscheinung verdanken sie ihrer Geschichte. Das sind Schuhe in Brauntönen, die aus Leder gefertigt sind. Diese Schuhe haben spezielle Löcher, die heute dekorativ sind, wurden aber einst von irischen und schottischen Außendienstmitarbeitern getragen, die oft ihre Schuhe durchsickerten. Die Löcher beschleunigten den Trocknungsprozess, und im Laufe der Jahre wurden sie immer beliebter, und heute sind sie dank ihrer Vielseitigkeit eines der wichtigsten Elemente der Herrengarderobe. Wir haben ein paar Farbtöne zur Auswahl, aber für jeden Gentleman gibt es ein Modell, das zu jeder Komposition passt.

  1. Schwarzes Leder Oxford

Der größte Klassiker! Sie werden oft mit Derby-Schuhen verwechselt, aber der Unterschied ist das geschlossene Oberteil (Seite des Schuhs mit Löchern für Schnürsenkel) im ersten. Nichts kann Ihren Stil so elegant machen wie diese Schuhe, egal ob Sie sich darum kümmern oder nur den Komfort wünschen, den Sie brauchen. Wie immer wird empfohlen, sich um die Schuhe zu kümmern, damit Sie nicht vergessen, die Schuhe zu polieren und zu polieren.

  1. Wildleder-Slipper

Sie waren früher als indische Mokassins bekannt. 1960 übernahmen sie mit Hilfe der Subkultur "Mods" die Vereinigten Staaten, und heute sind sie ein unverzichtbares Element in jeder gut gekleideten Herrengarderobe. Nicht nur stylisch, sondern auch äußerst komfortabel und vielseitig. Sie werden es leicht finden, das zu finden, was Ihnen im Frühjahr und Sommer gefällt, da sie die beste Wahl für die Wärme sind. Sie passen am besten zu einem leichten Styling und sehen gut aus - egal, ob Sie sie zu Socken oder barfuß tragen. Wildleder mag den Regen nicht, aber selbst wenn Sie das Wetter mögen, achten Sie auf die Art und Weise, wie Sie es trocknen, was erfordert, dass Sie es auf einer gerollten Zeitung lassen, um Wasser aus Ihren Schuhen zu holen.

  1. Lederdolche

Slide-on Stiefeletten, die früher mit dem Reiten in Verbindung gebracht wurden, heute aber sehr beliebt sind. Ihre Gummieinsätze machen sie sehr komfortabel - einfach einzuführen und zu entfernen. Diese wiederum eignen sich am besten für das Herbstwetter, weil sie solide und aufgebaut, aber auch sehr vielseitig sind. Dolche sind vor allem ideale Schuhe für den täglichen Gebrauch. Wie bei jedem Schuh kann man nicht vergessen, sich um sie zu kümmern.

Herrenschuhe

  1. Weiße Leder-Sneakers

Klassiker basieren auf Einfachheit und obwohl ihr Name sehr gewöhnlich klingt, gibt es kein besseres Material für Schuhe für jeden Anlass. Überraschenderweise überschwemmen sie zunehmend rote Teppiche, aber man kann ihnen nicht absprechen, was die Herrenschuhe haben sollten. Dezente Sneakers finden ihren Platz sowohl am Anzug als auch am Pullover.

Zusammenfassung

Dies ist eine kurze Liste von verschiedenen Modellen von Schuhen, die sich in Ihrer Garderobe befinden können oder auch nicht. Es lohnt sich, ein paar Vorschläge zu machen, aber vorher sollten Sie sich nach Ihrer eigenen Persönlichkeit und Ihren Stilpräferenzen fragen und dann auf solche Schuhe setzen, die am besten geeignet sind.

Top