Setzen wir uns für einen Moment in eine Zeitmaschine.... Im alten Rom war das Fest Matronalien bekannt. Es war die erste Märzwoche und stand im Zusammenhang mit Mutterschaft und Fruchtbarkeit. An diesem besonderen Tag erfüllten die Ehemänner die Wünsche ihrer Frauen und bedeckten sie mit Geschenken. Glücklicherweise wurde am 28. März 1909 nach den Unruhen und Streiks in New York die Tradition wieder in den Kalender aufgenommen und wir feiern sie noch heute. Jedes Jahr stellen sich Männer jedoch die gleiche Frage: Wie kann man ein Geschenk zum Frauentag kaufen?

Was kaufen Männer für ihre Lieben?

In diesem Jahr wollen laut Provident Barometer bis zu 75% der Männer diesen besonderen Tag feiern. Unter den Ideen für ein Geschenk zum Frauentag finden wir Standardvorschläge für den Kauf von Blumen und Schokolade, und einige Männer werden sich entscheiden, ein kleines Geschenk zu kaufen. Es gibt jedoch Männer, die nichts für diesen Tag planen, sie schließen Singles ein, ebenso wie Menschen, die den Feiertag der Frauen nicht erkennen. "Geld macht nicht glücklich", aber der Tausch gegen Schmuckstücke kann den Empfängern viel Spaß machen.

Uneben oder altmodisch? Nein, ist es nicht!

Im Gegensatz zum Schein ist es nicht so einfach, Blumen zu schenken, denn wenn es offensichtlich ist, dass rote Rosen ein Symbol der Liebe sind, dann wissen nur wenige Menschen, dass Rosa Freundschaft, Dankbarkeit und Anerkennung bedeutet. Für einige können weiße Tulpen nützlich sein, die neben Reinheit und Unschuld auch Vergebung symbolisieren. Przemysław Kasza, ein Experte für Marktforschung bei Provident Polska, bestätigt, dass den Ergebnissen zufolge über 60% der Befragten Frauen Blumen präsentieren und 20% ein kleines Geschenk kaufen werden. Interessanterweise haben sich ein paar Prozent entschieden, etwas Besonderes zu tun und eine Party zu organisieren oder der Zeit ihrer Geliebten zu widmen, um sie nach eigenem Ermessen zu verbringen.

Warum feiern Männer nicht den Frauentag?

Der Frauentag ist ein wichtiger Feiertag für die Polen, laut Forschung haben nur 20% der Männer nicht die Absicht, diesen Tag in irgendeiner Weise zu feiern. Das Argument, das sie vorbringen, ist, dass....:

  • 56% haben keine geliebten Menschen, um diesen Tag zu feiern mit

  • 19% erkennen den Feiertag nicht.

  • 10% zeigt an, dass sie es sich nicht leisten können, sich eine flüchtige Verbindung zu leisten.

  • 6% geben ihren Liebsten jeden Tag eine.

Diese Ergebnisse bedeuten, dass viele Männer den Frauentag feiern würden, wenn sie jemanden hätten, mit dem sie ihn teilen könnten. Die Worte der Anerkennung gebühren den Herren, die sich jeden Tag um ihre Lieben kümmern.

Wie viel geben Männer für Geschenke für ihre Partner aus und wovon hängt es ab?

Wie sich herausstellt, sind die Ausgaben altersbedingt, jüngere Männer finden es einfacher, die Kosten zu tragen, indem sie ihrer Geliebten ein Geschenk machen. Der Experte des Anbieters informiert, dass der durchschnittliche Betrag, den ein Mann am Frauentag ausgibt, etwa 60 PLN beträgt. Die 29-39-Jährigen geben im Durchschnitt 80 Zloty aus. Herren über 59 Jahre verdienen eine Gebühr von 30 PLN. Wahrscheinlich ist es im Alter besser zu verstehen, dass es wichtiger ist, seine Gefühle zu zeigen und dass ein Geschenk nur ein Symbol ist.

Wie nehmen Frauen ihren Urlaub wahr?

Viele Frauen möchten an diesem Tag ausnahmsweise behandelt werden und erhalten Anerkennung und Respekt. Meistens reichen Blumen oder eine Kleinigkeit als Geschenk an die Damen aus, was bedeutet, dass der Mann den heiligen Tag seiner Geliebten nicht vergessen hat. Mit zunehmendem Alter sind die Frauen jedoch gleichgültig gegenüber diesem Feiertag und betrachten ihn sogar als wenig wichtig.

Provident beschloss auch zu prüfen, was Frauen im Leben ihnen Grund zum Stolz gibt und was sie glücklich macht:

  • mehr als 50% sind mit ihren Leistungen im Familienleben zufrieden.

  • 20% zufriedenstellende persönliche Entwicklung

  • 7% genießen ihr Berufsleben

Statistiken haben gezeigt, dass der traditionelle Ansatz nach wie vor vorherrscht, so dass das Privatleben wichtiger ist als die beruflichen Erfolge.

Top